Blue Flower

 

06.06. Auch wenn die 3 nicht komplett mit ihren Ergebnissen zufrieden waren, hatten doch alle viel Spaß. Ergebnisse gibt es hier!

01.06. Zur Zeit nehmen drei Jugendliche aus unserem Verein am Jugend Open in Steinhagen teil.

28.04. In der Verbandsliga liegen vier Mannschaften nach der letzten Runde punktgleich auf dem letzten Platzt. Bad Essen 1 hat mit 5,5 : 2,5 gewonnen. Das reichte knapp - Klassenerhalt!!!

12.04. Seit heute sind 5 Spieler beim Schloss Open in Werther dabei. 2x B-Open, 2x D-Open und einmal Jugend-Open. In der Auftaktrunde konnten gleich mal 4 von 5 Punkten geholt werden. Morgen um 10 Uhr geht es weiter. 2 Spieler von uns sitzen dabei an den Livebretter die man hier anschauen kann: https://wp.skwerther.de/schloss-open/live/

26.02. Nachdem am Wochenende leider alle 3 Mannschaften teils knappe Niederlagen hinnehmen mussten, zeigte uns die Grundschule Wehrendorf am Montag, wie es richtig geht. Beim Bezirksfinale Weser-Ems der WK Grundschulen stotterte der Motor zu Beginn noch, aber nach 2 Niederlagen erarbeitete man sich ein 2:2 und gab in den darauffolgenden Partien keine Mannschaftspunkte mehr ab! Dies war so definitiv nicht zu erwarten gewesen und die sehr starke Leistung wurde mit dem 2. Platz von 8 und damit der Qualifikation für das Landesfinale in Hannover belohnt. Gratualtion an die 4 Spieler, die zum Teil auch bereits bei uns im Verein sind, und Lehrer Daniel Adler!

19.01. Bevor morgen die 1. Mannschaft ihr nächstes Heimspiel hat (Zuschauer natürlich gerne willkommen!) waren heute 3 Spieler unseres Vereins beim Volksbank-Cup in Bielefeld. In dem gut besetzten Turnier mit 3 GMs und 4 IMs konnten alle Bad Essener gut Punkten. Claudius Gottstein holte 5,5 Punkte aus 9 Spielen. Nur einen Punkt dahinter mit 4,5 Punkten landete mit einer starken Leistung unser 1. Brett der 3. Mannschaft Alexander Kress. Für Jean Libuda der an Platz 95 von 97 vorangemeldeten Spielern gelistet waren standen am Ende sehr starke 3 Punkte zu Buche. Insbesondere von den beiden jungen Spielern eine besondere Leistung, die die gute Entwicklung der Beiden zeigt.  

12.01. Ein guter Start ins neue Jahr für die 2. und 3. Mannschaft. Bad Essen 3 gewinnt 4 : 2 gegen Hagen und Bad Essen 2 gewinnt 6 : 2 gegen Riemsloh. Dabei war es gegen Riemsloh deutlich spannender, als es das Ergebnis erscheinen lässt. Wir führten zwar mit 3,5 : 1,5. Aber bei den letzten 3 Partien konnte noch viel passieren. Frank verlor eine Figur, konnte dann aber doch eine Angriffsschaukel auf den gegnerischen Turm aufbauen und ein Remis holen. Helmut hatte mit Turm gegen Läufer und Springer mit dem Rücken zur Wand spielen müssen. Er verteidigte sich zäh und konnte dann die Partie durch einen Patzer des Gegners umbiegen. Offiziersgewinn und Sieg für Bad Essen. Aber Viktor wollte unbedingt gewinnen. Es ging hin und her in einem Bauernendspiel mit einem Turm. Nach über 5 Stunden Spielzeit konnte er den einzig verbleibenden Bauern auf die Grundreihe des Gegners bringen. Und so war der Sieg dann doch deutlich.

08.12. Jugendserie in Lingen - und 7 Jugendliche von uns sind dabei. Viel Spaß und auch ein bischen Erfolg!

02.12. Bad Essen 2 verliert in Lingen und rutscht ins Mittelfeld ab. Bad Essen 3 gewinnt und spielt weiter vorne mit.

11.11. Das war spannend. Schade, dass nicht noch mehr Kiebitze da waren. Sie wären auf ihre Kosten gekommen. Heiße Kombinationen und ganz kanappe Endspiele. Ich fand lange, es kiönnte knapp für uns reichen. Aber dann war es doch leider nur ein Unentschieden gegen Emden.

04.11. Vorbei ist es mit der Serie... Die 2. und 3. Mannschaft haben Federn lassen müssen.

21.10. Leider lief es für die 1. Mannschaft nicht ganz so gut. 2,5 : 5,5 gegen Lingen 2. Am 3.11. sind die 2. und 3. Mannschaft erstmals zu Hause im TriO dran. Beide stehen ohne Verlustpunkt auf Platz 2 der Tebelle und spielen gegen den Spitzenreiter - zuschauen lohnt sich !!!

23.09. Schülermeisterschaft ... Eigentlich schade, das die Schulen im Altkreis Wittlage so weinig Schach-AG´s anbieten. Die Grundschule Wehrendorf und die Oberschule Bohmte stellten die meisten jugendlichen Spieler. Gewonnen hat letztlich Finn Bußdieker punktgleich vor Jean Libuda.

22.09. Und es geht so weiter ... wieder haben die 2. und 3. Mannschaft gewonnen.

01.09. Das fängt ja gut an. Die 2. und 3. Mannschaft sind mit ein Sieg in die neue Saison gestartet.

07.08. Die Paarungen für die Mannschaftsmeisterschaften 2018-2019 sind online. Ihr findet sie unter "Mannschaften".

03.08. Puh, das war was. Ferienspiele in Bad Essen bei über 30 Grad im Fensterraum im TriO. Und 27 Kinder waren trotzdem gekommen, um Schach zu spielen. Dank an die Betreuer.

07.07. Die neue DWZ-Liste ist online. Ausgewertet wurden die Ergebnisse in den Mannschaften der Saison 2017/18. Ihr findet die Liste über die Rubrik "Links". Die Wertungszahlen haben sich für die Spieler des Vereins insgesamt um 608 Punkte verbessert. Super Leistung in der vergangenen Saison!

26.06. Die 1. Mannschaft kann nun doch weiter in der Verbandsliga spielen. Die SG Osnabrück zog die 2. Mannschaft zurück, so dass wir nicht absteigen.

02.06. Bad Essen 2 gewinnt in Aschendorf. Zwischenstand 5:2. Damit kann im letzten Spiel noch der Aufstieg geschafft werden.

25.04. Ortsmeister im Blitzschach wurde Alf Dunkhorst. Er siegte im Stichkampf gegen Claudius Gottstein.

16.04. Gestern hatte die 1. Mannschaft das letzte Spiel der Saison. Und heute steht im Internet schon die neue DWZ-Liste. Am meisten verbessert hat sich Olaf Dunkhorst mit 54 Punkten - seine Turnierleistung war 2083. Glückwunsch. Die DWZ-Liste findet ihr unter "Links".

16.04. Sieg und Niederlage gab es am Wochenende. Die 1. gewann gegen Wildeshausen. Die 2. verlor gegen Nordhorn-Blanke.

23.03. Es gibt eine neue DWZ-Liste. Ortsmeisterschaft und Pokal 2017 wurden ausgewertet. Klickt Links an. Norbert Düvel hat sich am besten verbessert - 40 Punkte.

11.03. Gegen den Spitzenreiter der Verbandsliga hatte unsere 1. Mannschaft leider keine Chance. So wird es am letzten Spieltag gegen Wildeshausen nur noch darum gehen, wer den letzten Platz belegt - leider steigen wohl beide Mannschaften ab.

Viel Positives aber über die 2. Mannschaft. Mit einem deutlichen 6 : 2 gegen Riemsloh steht die Mannschaft auf Platz 3 und kann aus eigener Kraft sogar noch aufsteigen. Aber das Besondere bei den Spielen gegen Riemsloh war wie schon seit einiger Zeit: wir pflegen unsere Schachfreundschaft. Mit der Kiste Bier aus Riemsloh und den Würstchen aus Bad Essen wurde anschließend noch der eine oder andere Kontakt gepflegt.

12.01. Wir haben einen neuen 1. Vorsitzenden. Bernd Wallstab wurde einstimmig in der Mitgliederversammlung gewählt.

07.01. Der erste Sieger 2018 steht fest: Volker Ribbe gewann Freitag das Doppelkopf-Turnier.

23.12. Vorweihnachtliche Bescherungen: gleich drei Turniere wurden "auf den letzten Drücker" beendet. Andreas Heick ist neuer Ortsmeister, Olaf Dunkhorst wurde zum dritten mal hintereinander Sieger im Pokalturnier und Alf Dunkhorst zum vierten mal nacheinander Sieger beim Meistercup-Blitz.

10.12. Das wird ein ganz heisses Rennen. Nach knapp 5 Stunden steht es zwischen Bad Essen 1 und Wildeshausen 2 - 2,5: 2,5. Heut abend wissen wir mehr.

04.12. Eben im Internet entdeckt: Claudius Gottstein hat Ende November an der Deutschen Meisterschaft der Lehrer teilgenommen und in der Klasse der Realschullehrer das Turnier gewonnen. Herzlichen Glückwunsch. Wer im Internet suchen möchte: http://www.schachbund.de/news/torsten-lang-ist-deutscher-lehrermeister.html

02.12. Super. Trotz einiger Ausfälle hat die 2. Mannschaft in Lingen gewonnen. Erstmals war Claudius Gottstein dabei und gewann.

26.11. Schade. Schon zum zweiten mal im dritten Spiel musste sich die 1. Mannschaft ganz knapp mit 3,5 : 4,5 geschlagen geben.

09.11. Am kommenden Wochenende spielen zwei Mannschaften "zu Hause" im TriO. Samstag muss die 3. ab 16:00 Uhr gegen Gaste-Hasbergen antreten. Und Sonntag ab 10:00 Uhr ist dann die 1. gegen Nordhorn-Blanke dran. 

04.11. Der Ergebnisdienst bei den Mannschaften geht jetzt ganz schnell. Die Mannschaftsführer können sie sofort nach dem Mannschaftskampf direkt eingeben. Und schon um 20:00 Uhr seht ihr - die 2. Mannschaft hat gegen Meppen gewonnen.

27.10. Das Turnier um den Blitzpokal gewann Claudius Gottstein.

30.09. Das war spannend. Zum Auftakt der Saison musste die 2. Mannschaft in Hellern antreten. Erst sah es nach einem Sieg für Hellern aus (2,5 : 0,5), dann kamen wir immer besser ins Spiel und sahen uns knapp vorn. Am Ende war es dann ein Unentschieden.

17.09. Die 8. Schülermeisterschaft hat stattgefunden. 27 Schüler waren am Start. Die Siegerliste findet ihr hier oder in der Rubrik "Jugend".

09.08. Die Gegner und Termine für die neue Saison 2017-2018 sind Online. Siehe unter "Mannschaften".

02.07. Pünktlich zu 14:00 Uhr hörte es auf zu Regnen und Steffen Schnier eröffnete das Sommerfest auf dem Kichplatz mit einem Simultanturnier.

20.06. Vom 22.6. bis 2.7. findet die Deutsche Einzelmeisterschaft statt. Mit am Start ist unser Daniel Prenzler, der sich im vergangenen Jahr als Niedersachsenmeister qualifizieren konnte. 40 Teilnehmer sind am Start, die meisten sind Titelträger (Großmeister, Internationaler Meister oder FIDE-Meister). Für dieses Turnier drücken wir Daniel ganz tüchtig die Daumen. Wer den Verlauf verfolgen möchte, kann das unter http://dem2017-apolda.de/

18.06. Ja, die Zuordnung der Mannschaften wurde in der Arbeitstagung des Bezirks bestätigt. Also weiter mit der 1. Mannschaft in der Verbandsliga. Die Rangfolge innerhalb der Mannschaften besprechen wir am 30.06.

12.06. Doch Klassenerhalt!!? Zum Ende der Saison liegen die 1. und 3. Mannschaft auf einem Abstiegsplatz. Da andere Vereine ihre Mannschaft zurückzogen, können voraussichtlich beide Mannschaften weiter in ihrer Klasse spielen. Also die 1. Mannschaft weiter in der Verbandsliga.

06. 06. Die Mannschaftsspiele wurden ausgewertet und die neue DWZ (Deutsche Wertungszahl) veröffentlicht. Schaut mal nach, ob ihr euch verbessert habt - LINK - DWZ.

07.05. Wochenende der Entscheidungen: Für die 2. wurde es noch mal knapp. Stark ersatzgeschwächt verlor sie in Meppen. Aber trotzdem Klassenerhalt, da bei Punktgleichheit und gleicher Anzahl von Brettpunkten (Toren) Bad Essen und Hellern auf dem viertletzten Platz stehen. Wegen des Sieges im direkten Vergleich reicht es aber auf jeden Fall zum Klassenerhalt.

Auch für die 1. Mannschaft wurde es sehr knapp. Das direkte Duell gegen Heller, die einen Punkt vor Bad Essen standen, musste über den Abstieg entscheiden. Leider schafften unsere "Besten" nur ein 4 : 4 unentschieden - damit ist der Abstieg entscheiden.

24.03. Es gibt neue Wertungszahlen für  unseren Verein. Ortsmeisterschaft und Pokal 2016 wurden ausgewertet. Die neuen Zahlen findet ihr unter Links - DWZ.

19.03. Schade, das war ganz knapp. Bei der 1. Mannschaft stand es ganz lange Zeit 3.5 : 3,5 gegen Wildeshausen. Dann musste sich Steffen Schnier im Läuferendspiel mit einem Bauern weniger doch geschlagen geben.

17.03. Eine Partie von Bernd Wallstab erhielt die meisten Stimmen für den Schönheitspreis 2016. Natürlich kann man sich über Schönheit streiten. Die Partie ist ein Beispiel dafür, dass es sich lohnt, wenn man zwar solide aber deutlich auf Angriff spielt. Irgendwann macht der Gegner dann den entscheidenden Fehler. Hier die Partie zum Nachspielen: 1. e4 c5 2. Sc3 e6 3. g4 Sc6 4. Lg2 a6 5. d3 b5 6. Sce2 Lb7 7. Sf3 d6 8. Sg3 h6 9. Le3 Tc8 10. 0-0 Le7 11. c3 Sf6 12. h3 0-0 13. g5 hxg5 14. Sxg5 g6 15. f4 Sh7 16. Sxh7 Kxh7 15. f5 Lg5 18. Dd2 Lxe3 19. Dxe3 exf5 20. exf5 g5 21. f6 Tg8 22. Df3 Tg6 23. Dh5+ Kg8 24. Le4 1:0

25.02. Bitter! Im letzten und entscheidenden Spiel gegen Bersenbrück/Bramsche gab es eine knappe Niederlage und Bad Essen 3 liegt auf dem letzten Platz.

19.02. Am Wochenende haben Bad Essen 1 und 4 leider verloren. Damit wird es für Bad Essen 1 wohl bis zur letzten Runde im Mai spannend bleiben. Dann kann gegen Hellern vielleicht der Abstieg verhindert werden.

05.02. Schade und schön.

Ausgerechnet gegen Rulle hat die 3. Mannschaft nur 5 statt 6 Spieler aufbieten können. Das schmerzt bei dem entscheidenden Spiel um den Abstieg.

2 : 3 verloren...

Besser machte es die 1. Mannschaft. Ich war dabei und habe selten einen so spannenden Kampf gesehen. Beim Stand von 3,5 : 3,5 war es immer noch unklar, wer gewinnt. Alf hatte fast keine Zeit mehr und bei ungleichfarbigen Läufern 2 Bauern mehr. Hat es dann doch geschafft, zu gewinnen. Herzlichen Glückwunsch.

28.01. Glückwunsch. Jetzt haben auch unsere Jungen in der 4. Mannschaft ihren ersten Sieg eingefahren.

15.01. Super. Das erste von den zwei "Big-Points-Spielen" gewann die 1. Mannschaft gegen Cloppenburg/Vechta. Die 3. Mannschaft musste sich gestern leider geschlagen geben.

13.01. Eine harmonische Jahreshauptversammlung mit durchweg positiven Eindrücken. Volker Ribbe gibt den Vorsitz "vorrübergehend" an Horst Hüsemann ab. Spieler des Jahres wurde Viktor Konrad.

19.12. Die 2. hat einen Lauf - 4. Spiel, 4. Sieg - dieses mal gegen Nordhorn.

20.11. Toll ! Die 1. Mannschaft holte gegen die vermeintlich stärkste Mannschaft der Verbandsliga - den SV Esens - ein Unentschieden.

12.11. Eine Mannschaft ist super drauf. Die 2. führt mit 3 Siegen die Bezirksklasse an.

22.10. Das war ganz knapp... Nach einer schnellen Niederlage von Horst Hüsemann sah es lange schlecht aus. Doch dann haben es Daniel und Bernd doch noch gewendet - gegen Hasbergen reichten 4,5 Punkte zum knappen Sieg.

14.10. Alf Dunkhorst ist Sieger beim Blitz-Pokal. Auch im letzten Jahr hat er schon gewonnen...

24.09. Sensationell - die 3. Mannschaft gewinnt gegen den klaren Favoriten Dissen-Bad Rothenfelde mit 4,5 : 1,5. Der Gegner reiste zwar mit nur 3 Spielern an, aber dennoch haben unsere "jungen Wilden" an den restlichen Brettern super gespielt.

18.09. Heute hat die 7. Schülermeisterschaft für "gute" Anfänger stattgefunden. 20 Teilnehmer - immer wieder toll, mit wie viel Spaß die geistigen Kräfte gemessen werden. Gewonnen hat dieses mal Leon Sudau. Die Abschlusstabelle findet ihr im Menü Jugend ...

12.09. Gute Schachspieler müssen nicht nur einseitig begabt sein. Das bewies Peter Spiekermann gestern. Er gewann mit deutlichem Vorsprung gestern den Triathlon-Wettbewerb der B-Jugend in Holdorf. Herzlichen Glückwunsch.

10.09. Die Zweite hat es besser gemacht. Nach gut 4 Stunden gibt es gegen Hellern 5 mit 5,5 : 1,5 eine klare Führung.

04.09. Zum Start in die Saison verliert die 3. Manschaft gegen Osnabrück deutlich. 

22.07. Die Mannschaften für die neue Saison wurden aufgestellt. Evtl. wird eine 4. Mannschaft gemeldet.

17.07. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir unser Sommerfest gefeiert. Olaf Dunkhorst hat erst auf dem Kirchplatz Simultan gespielt und anschließend gab es im TriO das eine und andere zum beißen und trinken.

22.06. Hagen hat auf den Aufstieg verzichtet. Bad Essen 1 spielt in der kommenden Saison in der Verbandsliga.

18.06. Die 1. Mannschaft hat zum Abschluss der Saison Tabellenführer Hagen mit 5 : 3 geschlagen. Damit sind beide Mannschaften punktgleich auf Platz 1, aber Bad Essen liegt einen halben Brettpunkt hinter Hagen und hat damit den Aufstieg in die Verbandsliga verpasst. Knapper geht es nicht! Frank Mengeler belegt in der Liste der besten Punktesammler im Bezirk mit 6,5 Punkten aus 8 Partien den 4. Platz. Herzlichen Glückwunsch. Und Steffen Schnier ist der Remis-König des Bezirks. 7 seiner 9 Partien endeten Unentschieden.

29.05. Nach dem Sieg der 1. Mannschaft über den SV Osnabrück kann sie im letzten Spiel gegen Tabellenführer Hagen mit einem deutlichen Gewinn sogar theoretisch noch in die Verbandsliga aufsteigen.

21.05. Die 3. Mannschaft hat die Klasse mit einem Sieg über die SG Osnabrück gehalten. Nach 3 Stunden hat Bernd Wallstab in klar besserer Stellung Remis für den Mannschftssieg angeboten. Selbst wenn Helmut Führen und Daniel Eimertenbrink noch verlieren sollten - Der Sieg ist unser. Hab ich übrigends noch nicht erlebt: In der Partie von Daniel sind nach drei Stunden und 20 Zügen noch alle Figuren auf dem Brett...

07.05. Peter Spiekermann nimmt vom 7. bis 16.5. an der Schachweltmeisterschaft der Amateure auf Kos/Griechenland teil. Er spielt in der Gruppe G. Wer ab dem 8.5. schon mal die Paarungen und Ergebnisse wissen will, findet sie hier.

25.04. Am vergangen Samstag musste die 3. leider die nächste Niederlage hinnehmen. Einzig die beiden Andrease konnten Punkten. Am Ende hieß es 1,5 : 6,5.

24.04. Nachdem unser Internetauftritt komplett "zerhackt" wurde, versuchen wir jetzt, ihn nach und nach wieder auf einen aktuellen Stand zu bringen. Das dauert sicherlich einige Zeit. Wir bitten um Verständnis.